Postorivo-Torgala beim Sieg der Zweiten

03.11.2019

Beim 7:2-Heimsieg gegen die SG Niedererbach-Niederhausen II gab es heute eine wahre Postorivo-Show zu bestaunen. Angelo und Papa Franco erzielten beim hochverdienten Heimsieg gegen die offenbar stark ersatzgeschwächten Gäste jeweils drei Treffer. Bereits nach 36 Minuten war die Messe gelesen denn bis dahin führte man bereits mit 5:0. Obwohl in der Pause zu weiterer Konzentration aufgefordert wurde, ging diese mit Beginn der zweiten Halbzeit leider verloren so das die schwachen Gäste auf 1:5 und 2:6 (68. und 76. Minute) verkürzen konnten. Den siebten Treffer und damit den Endstand erzielte nach schöner Kopfball-Ablage durch Angelo der zweifache Spieler des Jahres, Johannes Reuber in der 82 Minute.

Da die Mannschaften auf den Plätzen 1-3 allesamt verloren kann die Ebach-Truppe sich als Sieger des Spieltags wähnen und kletterte mit nun 23 Punkten (bei einem ausstehenden Nachholspiel) vorerst auf den 3. Platz. Dieses Nachholspiel findet am kommenden Mittwoch um 19.30 Uhr gegen die SG Mittelhof III (in Niederhövels)statt.

 

Die 1. Mannschaft hat am 12. Spieltag der Kreisliga A nach einer schwachen 1. Halbzeit einen 0:2-Rückstand gegen die SG Gebhardshainer Land wettgemacht und nach Toren von Janosch Schmallenbach und Philipp Kappenstein zumindest die Punkteteilung gesichert. In der Tabelle bleibt der Aufsteiger mit 26 Punkten weiterhin zweiter hinter der SG Alpenrod.

(Bericht Maik Greb:)

Nach handgestoppten 49 Sekunden ging der Gast durch einen direkt verwandelten Freistoß in Führung. Das ist natürlich das Schlimmste, was gegen eine Kontermannschaft passieren kann. Diese frühe Führung spielte den Gästen in die Karten. Trotzdem versuchten wir, das Heft in die Hand zu nehmen und mutig nach vorne zu spielen. Die Räume wurden von den engagierten Gästen jedoch meist gut zugestellt und wir mussten häufig lange Bälle in die Tiefe spielen. Diese waren dann aber meistens einfach zu verteidigen. Dennoch kamen wir zu zwei Hochkarätern als Torjäger Janosch Schmallenbach den Ball zweimal nicht richtig traf. Im Spielaufbau erlaubten wir uns einige Ungenauigkeiten und um ein Haar hätte die SG auf 2:0 erhöht. Doch Keeper Maggi Kirchner reagierte bestens. Solche Fehler passieren halt in unserer Klasse und sollten nicht überbewertet werden. Wenn wir vor der Halbzeit den Ausgleich machen wird das sicherlich ein ganz anderes Spiel, so war es dann wohl unsere schwächste Heimspiel- Halbzeit in dieser Saison. Aber auch das sei meiner Mannschaft einmal zugestanden. Was ich nicht gut finde ist, das wir die Ruhe verlieren und glauben, in jeder Situation des Spiels glänzen zu müssen. Diese Zeiten sind nun endgültig vorbei. Die meisten Gegner stehen tief und lauern auf Konter. Diese Spielweise ist leider Gottes oftmals einfacher, aber effektiv. Nach intensiver Halbzeitansprache wollten wir so schnell wie möglich den Ausgleich erzielen und mutig über flache Bälle agieren. Dieses Vorhaben schien dann gänzlich in die Hose zu gehen, als die Gäste in der 52. Minute nach einem Konter auf 2:0 stellten. Unbeeindruckt davon spielten wir mit sehr hohem Risiko nach vorne und schnürten den Gegner in der eigenen Hälfte ein. Durch einen tollen Spielzug konnten wir in der 64. Minute den Anschlusstreffer durch Janosch Schmallenbach erzielen. Nur 6 Minuten später erzielte Philipp Kappenstein durch einen 16 Meter- Kracher den verdienten Ausgleich. Nun waren wir dem Siegtreffer näher als die weiterhin kämpfenden Gäste. Letztendlich blieb es aber bei der gerechten Punkteteilung. In der ersten Hz haben wir kein gutes Spiel gemacht. Dann ist es umso wichtiger, nach einem Rückschlag zurückzukommen und dann wenigstens den Ausgleich zu schaffen. So negativ wie die Mentalität in der ersten Halbzeit war so positiv war sie in der zweiten Halbzeit. Wir können auf der Leistung der zweiten Halbzeit aufbauen. Insgesamt war es intensives aber auch sehr faires Spiel gegen einen sehr engagierten Gegner. Das nächste Spiel in Betzdorf wird genauso schwer aber wir freuen uns sehr darauf.

 

 

Please reload

Die DJK im WWW

  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Instagram Clean
  • YouTube Clean

© 2016 by DJK FRIESENHAGEN. Proudly created with Wix.com

 

IMPRESSUM          HAFTUNGSAUSSCHLUSS

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now