Erste mit Arbeitssieg gegen Schlusslicht, Zweite nur 2:2

17.11.2019

Zum Rückrundenauftakt hat die 1. Mannschaft zurück in die Erfolgsspur gefunden und nach 3 sieglosen Spielen Schlusslicht und Mitaufsteiger SG Westerburg mit 3:1 (Halbzeit 2:1) geschlagen. Die Torschützen bei erneut trostlosem Dauerregen waren Tom Reimann (11.), Janosch Schmallenbach (59.) sowie ein Gästeakteur, der per Eigentor den wichtigen Führungstreffer mit dem Pausenpfiff markierte.

 

(Bericht Maik Greb:)

Letztendlich geht der Sieg in natürlich in Ordnung, wobei sich der Gegner in keiner Phase des Spiels aufgab und somit das Spiel bis zum Schluss spannend blieb! Wir hatten uns nach unserer kleinen Ergebniskrise einiges vorgenommen und wollten von Beginn an klarstellen, wer das Spiel gewinnt.

Westerburg stand nicht so tief wie die Gegner der letzten Wochen, sondern stellte  die Räume im Mittelfeld  diszipliniert zu. Wir taten uns in den ersten Minuten relativ schwer und kamen kaum zu Torchancen. In der 11. Minuten gingen wir dann durch einen wunderschönen Spielzug über 4 Stationen verdient in Führung, als Tom Reimann trocken aus 10 Metern vollstreckte.  Doch schon im Gegenzug glich der engagierte Gegner aus, als wir es zweimal versäumten den Ball zu klären. Fortan entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel. Wir wollten geduldig aber mutig durchs Mittelfeld spielen und so zu gefährlichen Strafraumszenen kommen. Westerburg machte uns aber das Leben schwer, so dass wir erst in der 45. Minuten zu nächsten Torchance kamen. Die wurde dann jedoch durch Janosch Schmallenbach eiskalt genutzt und wir gingen verdient in Führung.

Nach der Halbzeit übernahmen wir wieder direkt das Kommando und drängten den Gast immer mehr in die eigene Hälfte ohne spielerisch zu glänzen. In der 59. Minute nagelte dann Janosch ein Freistoß sehenswert in den Knick. Diese Führung gab uns zunächst Sicherheit und wir spielten uns mehrfach bis zur Grundlinie durch, waren aber dann im Abschluss zu inkonsequent.

Westerburg wurde nur noch durch Standards gefährlich. Spannend wurde es dann noch ab der 78. Minute als Benny Stricker mit gelb-rot vom Platz gestellt wurde. In dieser Phase waren wir aber wieder fokussiert und ließen keine gefährlichen Torraumszenen zu. Alles in Allem geht der Sieg gegen einen engagierten aber  fairen Gegner in Ordnung.

Die spielerische Leichtigkeit ist uns im Moment etwas abhandengekommen. Dies nehmen wir jedoch zum Anlass uns im Training weiterzuentwickeln. Schon nächste Woche wartet mit Hamm der nächste schwere Gegner, gegen den wir weiter Punkte einheimsen wollen, um die gute Bilanz unserer ersten A – Liga Saison auszubauen.

 

Unsere 2. Mannschaft kam hingegen wie im Hinspiel nicht über ein 2:2 gegen Almersbach-Fluterschen hinaus. Gegen nur 9 1/2 Spieler (einer der zehn aufopferungsvoll kämpfenden Gegner spielte ab der 1. Minute mit einer Armschlinge) zeigte man ein wahres Fehlpassfestival bei welchem man am Ende noch froh sein konnte das es wenigstens zu diesem einen Punkt reichte. Nachdem Franco Postorivo nach mustergültigen Vorlagen durch seinen Sohn Angelo mit seinen Saisontreffern 8 und 9 in der 39. und 51. Minute die 2:0-Führung markierte hatte man ganz kurz die Hoffnung das die bis dahin grausame Darbietung wenigstens vom Ergebnis her ein positives Ende nehmen würde. Doch der zu schnelle Anschlusstreffer nur eine Minute später spielte den trotz personeller Unterzahl keinesfalls schlecht spielenden Gästen in die Karten. Erst nach dem Ausgleich in der 72. Minute besann sich unsere Mannschaft noch mal aufs Wesentliche und zeigte tatsächlich hier und da ansprechende Angriffe. In diese Drangphase auf den Siegtreffer setzte Almersbach jedoch vereinzelte Nadelstiche und kam noch gefährlich in Tornähe. Am Ende reichte die bisher mit weitem Abstand schlechteste Leistung dieser Saison wenigstens noch zu einem Punktgewinn.

Please reload

Die DJK im WWW

  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Instagram Clean
  • YouTube Clean

© 2016 by DJK FRIESENHAGEN. Proudly created with Wix.com

 

IMPRESSUM          HAFTUNGSAUSSCHLUSS

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now